Image- und Dokumentarfilm in drei Modulen á 6 Minuten

Das Bundesverfassungsgericht hat die Modernisierung des hausinternen Museums und die Erneuerung der Internetpräsens und somit der Öffentlichkeitskommunikation zum Anlass genommen, drei qualitative Hochwertige Filme produzieren zu lassen. Dieses Informieren über die Geschichte, über weitreichende Urteile und das Arbeiten des Bundesverfassungsgerichts in modernem Filmformat.

 

Produzent: Arved von zur Mühlen

Buch & Regie: Marco Weicholdt

Kamera: Arved von zur Mühlen

Kameraassistent: Leonhardt Kätzel; Dieter Lorek

Licht/Bühne: Robert Bergmann

Kameradrohne: Vincent Boureau

Juristische Fachberatung: Peter Oriwol